Diskussionen zur Bundestagswahl: In Jena am 5. September

Mit Sabine Berninger (Die Linke), Christoph Matschie (SPD), Olaf Müllerler (Bündnis 90/Die Grünen) und N.N. (CDU Thüringen/angefragt)

  • Dienstag, 5. September 2017, 18.00 Uhr
  • 07743 Jena, Johannisplatz 26 - Haus auf der Mauer (ÄNDERUNG: Großer Saal statt Gewölbekeller!)

Am 24.09.17 wird der Bundestag neu gewählt. Über 4,5 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Deutschland dürfen weder bei der Bundestagswahl noch bei der Kommunalwahl wählen, weil sie keinen deutschen oder keinen EU-Pass haben. Wir wollen mit den Vertretern der Parteien zur Bundestagswahl über die Möglichkeiten politischer Partizipation für Migranten/-innen diskutieren. Auch ihre Standpunkte zur Migrations-und Flüchtlingspolitik sind Thema der Gesprächsrunde. Braucht Deutschland ein Einwanderungsgesetz? Wie sieht es aus mit der Bekämpfung von Diskriminierung und Rassismus? Diese und andere Fragen können Sie direkt an die Politiker/innen stellen - diskutieren Sie mit!

Weiterlesen

Auftaktveranstaltung zur Bundestagswahl in Weimar

Am 18. August im Kulturzentrum "mon ami" in Weimar versammelte erstmals MigraNetz Thüringen Parteienvertreter, um die Alternativen zur Bundestagswahl 2017 hinsichtlich Migration und Integration zu diskutieren. Unsere Gäste waren Pierre Deason-Tomory (SPD), Michael Hose (CDU), Kathleen Lützkendorf (Bündnis 90/Die Grünen) und Martina Renner (Die Linke.)

Weiterlesen